Mittwoch, 16. Mai 2012

Garnier Fructis Heisses Volumen 48 h

Coco hat sich mal wieder anfixen lassen. Aber diesmal ist keine andere Bloggerin schuld ;-) sondern schlicht und ergreifend die Werbung. Einmal in der Werbepause nicht umgeschaltet und schon ist man - zack - von Produktversprechen eingelullt.

Diesmal: Garnier Fructis Heisses Volumen für 48 h.


Das sagt Garnier:

Dein Haar ist fein und platt?
    Entdecke bis zu 48H Volumen, Dein Haar ist geschmeidig und griffig.

    Die texturgebende Formel wird durch Föhnwärme aktiviert und boostet das Volumen optimal – für bis zu 48 Stunden Heisses Volumen. Die föhn-aktive Volumenpflege macht die Haare nicht nur voller, sondern kräftigt das Haar von innen heraus.


Volumen ist ja was Schönes, ich mag es zwar auch, meine Haare mal schön zu glätten, aber so für den Alltag ist mir das zuviel Arbeit. Haare fönen und fertig muss die Frisur sein.
Also direkt mal in den Drogeriemarkt meines Vertrauens (welcher das wohl ist) gegangen und das Shampoo eingepackt. Es gibt von der Linie noch ein Trockenshampoo (ich würde mal sagen, dass funktioniert ähnlich wie das hier von taft)
Ich hab extra keine sonstigen Pflegemittel verwendet, um nur das Ergebnis des Shampoos beurteilen zu können.

Verpackung:
typisch Fructis in einem knalligen Grün mit einer knalligen pinken Auschrift

Geruch:
ich habe zwar lang kein Fructis mehr verwendet, aber ich glaube, der Geruch ist ziemlich ähnlich denen anderen Shampoos. Wie der Name sagt, einfach fruchtig, aber für mich nicht unangenehm.

Anwendung:
Ganz einfach, wie jedes Shampoo. Im Haar verteilen, einmassieren und kurz darauf ausspülen. Anschließend mit dem Fön (warm) trocknen.

Das Ergebnis?
Also ob mein Haar von innen heraus gekräftigt ist, kann ich jetzt leider nicht beurteilen. Vielleicht hilft es auch bei sehr feinem Haar, denn ich finde, dass das Shampoo - zumindest wirkt es auf mich so - die Haare ein wenig aufraut und sie weniger glänzend macht. Ich finde nämlich, glattes glänzendes Haar sieht feiner aus. Nur auf Glanz verzichten, damit die Haare voller aussehen? Kann ja auch nicht Sinn der Sache sein.
Aber Volumen? Tja, leider scheint das Versprechen das zu sein, was aus dem Fön kommt: heisse Luft. Von zusätzlichem Volumen sehe ich nichts. Kein kleines bisschen. Vielleicht hätte ich die Spülung auch noch verwenden sollen für ein besseres Ergebnis? Keine Ahnung, aber eigentlich möchte ich nicht nochmal Geld in ein falsches Versprechen stecken.
Ok, was die Werbung verspricht, weiss man ja, stimmt nicht immer. Aber trotzdem ist es schade.

Mein Fazit:
Keine Kaufempfehlung, das Shampoo macht weder mehr noch weniger Volumen, zumindest bei mir nicht. Positiv finde ich aber übrigens, dass keine Silikone enthalten sind.

Eure Coco


Kommentare:

  1. Also ich kaufe ja immer eher die Spülung als das Shampoo.. und mit der werde ich es trotz deiner Kritik mal versuchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auf dein Fazit gespannt! Spülung sollte dann ja auf jedenfall für Glanz sorgen!

      Löschen
  2. Scheinbar springen jetzt alle auf den "ohne Silikone"-Zug auf. GAnz schön verlogen, wo sie das Haar aller Frauen vorher damit zugekleistert haben. Ich benutzte im Moment Naturshampoos von Alverde und Sante und bin super zufrieden. Wenn die aufgebraucht sind, schau ich nach einen Natur-Babyshampoo. Da kann man dann gar nichts mehr falsch machen. Ich hab leider sehr trockene Kopfhaut. (Aber keine Schuppen, noch nie. Yeah!)

    Und was Trockenshampoo angehnt, ich hab ein paar ausprobiert und keiners war bisher besser als normaler Babypuder. Als Spray vllt bisschen leichter anzuwenden, aber nicht gravierend. Nur so als Tipp für die Geldbörse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du wirklich recht. Ich finde auch, dass es seit ein paar Jahren wirklich alle Shampoo Hersteller versuchen. Ich habe auch schon ein paar Mal Shampoo von alverde verwendet und bin an sich damit zufrieden, nur mir fehlt hier einfach das Schäumen (ich weiss es ist nur psychologisch) sodass ich viel zu viel Produkt nehme. Zurzeit verwende ich auch ein Teebaumöl speziell für trockene Kopfhaut. Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten ist das Shampoo sehr gut!

      Den Tipp mit dem Babypuder kannte ich auch schon, im Endeffekt sieht beides (Trockenshampoo und Babypuder) ja auch sehr gleich aus ;-)

      Löschen
  3. Schade, Volumen kann ich nämlich gebrauchen, dann hilft nur kofüber föhnen :) LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich war schon drauf und dran das Shampoo zu kaufen. Nun lass ich es. ;) Man wird von Blogs also nicht nur angefixt, sondern spart hin und wieder auch etwas Geld. ;)

    AntwortenLöschen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlässt! Beleidigendes und Spam behalte ich mir aber vor, zu löschen.
Bitte auch keine gegenseitiges-Verfolgen Anfragen! Danke
Deine Coco