Sonntag, 20. Mai 2012

Benefit: That Gal / alverde Blush / Catrice Bronzer

Bei der Vorstellung meiner Blush-Sammlung haben sich ein paar von euch Swatches bzw. mehr Infos zu diesen drei Produkten gewünscht: 

Hier erstmal der Swatch zum alverde Rouge in der Farbe 07 Flamingo:
die Farbe ist sehr kräftig, man kann also ruhig erstmal zurückhaltend mit dem Pinsel ins Döschen gehen und lieber schichten, sonst hat man schnell zu viel Farbe im Gesicht.


links verwischt, rechts pur

Auch der Bronzer von Catrice war in meiner Blush-Sammlung obwohl er hier ja ganz genau genommen nicht hingehört. 
Er ist gut pigmentiert, auch hier gilt: lieber erstmal weniger und das Ganze langsam aufbauen. Es kam die Frage auf: für was trägt man den überhaupt auf?
Ich denke mal, das technische ist bekannt, die Frage gilt wohl dem Effekt den er erzielen soll? 
Also der Bronzer soll dem Gesicht ein wenig mehr Kontur geben: Zum Beispiel auch für Frauen mit eher rundem Gesicht, und Wangenknochen hinzumogeln. Oder bestimmte Gesichtspartien mehr hervorheben (Wangenknochen, Nase, Kinn).
Ein toller Tipp übrigens: wer ein leichtes Doppelkinn hat (was auch manchmal schlanke Frauen trotz allem haben) kann man mit Bronzer kaschieren. Einfach ein wenig auf die Stelle wo das ungeliebte Doppelkinn ist,  auftragen, aber auch hier gilt: weniger ist mehr. Und achtet da darauf, dass nichts davon auf das "richtige" Kinn gelangt, sonst betont ihr dieses stark und lenkt die Blicke wieder auf die Problemstelle! 
Er kann aber auch einfach dazu dienen, der Haut eine leichte Bräune zu verleihen.
Hier gehts zu einem Tutorial (übrigens aus dem Bobbi Brown Make Up Manual über das ich unter anderem hier berichtet habe).


so sieht der Inhalt aus, verrieben erkennt man es nur leicht

"That Gal" von Benefit ist auch genau genommen kein Blush, ich verwend ich allerdings manchmal dafür, wenn ich es sehr natürlich und eher strahlend möchte. Es ist ein Primer, der eben das Gesicht auch zum Strahlen bringen soll.
Man kann "That Gal" als Foundation verwenden oder um Highlights zu setzen. Die enthaltene Kamille und Himbeere sollen beruhigen, Mandel und Alge erhalten die Feuchtigkeit. 
Es hat einen praktischen Drehverschluss und ist wirklich sehr ergiebig, für 11 ml und knapp 28 € glaub ich, aber auch alles andere als günstig. Definitv kein Must-Have Produkt, aber wir alle kaufen schließlich Make Up, das wir manchmal nicht wirklich brauchen - aber haben wollen :-)
Wobei ich es auch zurzeit tatsächlich statt einer Foundation nehme und es macht den Teint wirklich samtiger und (bilde ich mir ein) strahlend. Vielleicht kauf ich es mir sogar nach!
Der Geruch könnte für manche als störend empfunden werden: er ist sehr süßlich und hat mich beim ersten Mal vor allem an Kaugummi erinnert. Aber er verfliegt recht schnell.

Ich hoffe, euch hat der Post gefallen und ihr wisst jetzt mehr über die Produkte.

Eure Coco

Kommentare:

  1. Ich hab That Gal immer gern mit meiner Foundation gemischt :) Gibt einen tollen frischen Glow im Gesicht!
    Liebe Grüße,
    Stefanie
    take-the-biscuit.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass das mal jemadn erklärt, ich find das manchmal richtig schwierig. :) Bin schon froh, dass ich weiß welchen Pinsel ich für was nehm :)

    AntwortenLöschen
  3. oh danke:)
    eigentlich nicht..hab die strähnchen alle rausgepickt und dunkler gefärbt oder getönt, weiß nimmer..aber leider geht die farbe wieder raus und man sieht die strähnchen wieder mehr:S
    achja und nochmal blondiert eigentlich...aber am ansatz bzw überall ist es garnicht blonder geworden?! obwohl ja wasserstoffperoxid drin war.
    also ich weiß auch nicht, diesen blöden haarmoussezeugs trau ich einfach nicht mehr.
    aber trotzdem danke dass es dir gefällt:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eigentlich aber schon an deiner hochzeit..

      Löschen
    2. Na ja, da war ich wohl zu sehr mit mir selbst beschäftigt :-)

      Löschen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlässt! Beleidigendes und Spam behalte ich mir aber vor, zu löschen.
Bitte auch keine gegenseitiges-Verfolgen Anfragen! Danke
Deine Coco