Samstag, 21. Januar 2012

Ein Vormittag der Erkenntnisse: gute Musik bei RTL

Heute vormittag schau ich mir bei RTL Now die Wiederholung vom Dschungelcamp gestern an (leichte Kost und so, ne, bei dem ganzen Location-Stress) und da ist mir erstens mal wieder aufgefallen, dass so Trash-Sendungen echt gute Musik im Hintergrund laufen haben. Ich frag mich, ob das immer irgendwelche Praktikanten sind, die gute Ideen reinbringen oder ob da ein paar arme Seelen arbeiten, die eigentlich mehr draufhaben, aber dann so was mit Musik versorgen müssen. Naja, aber ich darf ja nix sagen, schau mir den Mist ja an. Also erst kam ein Song von Damien Rice, die der wunderbare, eher ruhige Musik machen macht und die den ich auch schon mal live sehen durfte. Ich hab euch hier ein anderes Lied als aus dem Dschungelcamp rausgesucht, weil ich das Ende hier so geil finde: The Blower's Daughter.


Und dann kommt da auf einmal ein Lied und ich denk mir so "hey, das kenn ich doch", aber es wurde von einer Frau gesungen. Ich hab mir jetzt nicht große Mühe gegeben, rauszufinden, wer die Dame ist, die gecovert hat, aber der Song war "Asleep" von The Smiths, ein so schöner Song, ein wenig morbide. 


Kennt ihr The Smiths (die sich ja schon getrennt haben) und Morrissey (der solo weitergemacht hat)? Ich LIEBE The Smiths und Morrissey, ihn durfte ich schon zweimal live sehen, in Berlin und München, weil der gute einfach nicht in den Raum Stuttgart kommt. Und als ich dann bei Youtube "Asleep" geschaut und gehört hab, seh ich einen Clip zu (500) Days of Summer mit dem Song "There's a light that never goes out" - auch von The Smiths und mein absoluter Favourite! Ich liebe den Song schon so lange, seit ich ihn und The Smiths entdeckt habe und als ich Mr. M. kennengelernt hab und erfahren hab, dass er auch The Smiths liebt, wars um mich geschehen, vor allem weil es auch viele Leute gibt, die von ihnen noch nie was gehört haben! Es gibt übrigens auf dem Soundtrack noch mal ein Lied von The Smiths, hab ich gleich mal nachgeschaut. Also neben Zoey Deschanel (New Girl) noch ein Grund mehr, endlich diesen Film anzusehen.

Gibt es eine Band oder einen Sänger die/den ihr einfach abgöttisch liebt?

P.S.: Heute hab meine Douglas Box of Beauty. Es war nicht der große Wurf, mehr dazu bald.
P.P.S.: Ich hab das Gewinnspiel noch nicht vergessen, keine Sorge!

Kommentare:

  1. Die zwei Lieder, die du gepostet hast, sind wirklich sehr schön ;*

    AntwortenLöschen
  2. Hi Coco, Damien Rice ist ein Solo-Künstler und keine Band. ;) Ich finde ihn einfach wunderbar. Ich kann auch Ray LaMontagne empfehlen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja stimmt, er ist solo, ich hab ihn halt mit Band gesehen! Aber danke für den Hinweis :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch gerade gedacht, dass die verdammt tolle Musik beim Dschungelcamp spielen. Immerhin etwas ;) Und ich liebe die Musik von Cassandra Steen und Kate Voegele. Die beiden sind wirklich wundervolle Musikerinnen, denen ich den ganzen Tag zuhören könnte ;)

    AntwortenLöschen
  5. (500) Days of Summer ist ein wunderschöner Film!!!
    Toller Bilder und genauso tolle Musik!
    Da hab ich The Smiths entdeckt :) und liebgewonnen.
    Nen absoluten Lieblingsmusiker/Band hab ich nicht.
    Bin ein kleiner Soundtrack Junkie(da ich mit der Musik meist schöne Momente verbinde oder tolle Filme) und bin sonst sehr flexibel was Musik angeht. Such mir aus allen Stilrichtungen das raus, was mir gefällt. ;)

    AntwortenLöschen
  6. 9 crimes von damien rice ist noch schöner!! ich liebe seine lieder :D
    liebste grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Ja, stimmt, 9 crimes ist auch ein wunderbarer Song!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlässt! Beleidigendes und Spam behalte ich mir aber vor, zu löschen.
Bitte auch keine gegenseitiges-Verfolgen Anfragen! Danke
Deine Coco