Freitag, 10. August 2012

Le Blanc de Chanel

Dank eines Gutscheines haben mein Mann und ich dem Breuninger einen kleinen Besuch abgestattet. Ich hatte eigentlich die Météorites Make Up Base von Guerlain im Visier: vor ein paar Monaten schon stand ich begehrlich vor dem Regal, aber konnte mich auch aufgrund des stolzen Preises nicht zum Kauf durchringen. Durch den Gutschein wäre es erschwinglicher geworden, aber irgendwie konnte mich der Swatch dann doch nicht so richtig überzeugen, ein wenig zu schimmernd irgendwie.
Also weiter zu Chanel wo mir direkt die Le Blanc Make Up Basis ins Auge gesprungen ist, die ich zuvor aber noch nie bemerkt habe.
Beim Swatchen hat sie mich dann tatsächlich auch gleich mehr überzeugt, einfach weil sie nicht so schimmernd ist, sondern ohne Schimmer ein Strahlen verleiht.
Man kann Le Blanc entweder nur für einen ebenmäßigen Teint über der Pflege anwenden oder unter dem Make Up/Puder. Es kann aber auch zur Aufhellung und Auffrischung der Make Up Farbe oder als dezentes Highlight über dem Make Up, z.B. auf den Wangen, verwendet werden.




Sehr praktisch finde ich den beigelegten Spatel, mit dem man Le Blanc entnehmen kann. Ich hab bei sowas aber immer erst ein wenig Probleme nicht zuviel Produkt zu entnehmen und dann bleibt viel übrig. Gut ist allerdings, dass man den Spatel am Hals wieder abstreifen kann, nur bin ich nicht sicher wie es ist, wenn das Fläschchen schon ziemlich leer ist. Wobei ich denke, das Produkt ist recht ergiebig.

Hier seht ihr übrigens ein Beispiel wie Le Blanc das Hautbild glatter macht. Am Arm hab ich eine kleine Narbe, die ich mal von der Katze meiner Eltern verpasst bekommen hab. Sie ist wirklich nicht groß und fällt eigentlich auch kaum auf. Aber um wirklich leichte Narben im Hautbild zu glätten ist Le Blanc echt super.

Einmal ohne Le Blanc ganz schwach zu sehen:


Und hier mit:


Man sieht auch, dass die Haut ein wenig strahlender ist finde ich.
Also für so kleine Narben- oder Pickelmale ist die Base wirklich gut.

Ich hab sie auch gestern bei etwas schwülem Wetter unterm Puder getragen und man schwitzt dadurch auch im Gesicht nicht zusätzlich oder so.
Ich bin also wirklich zufrieden mit dem Produkt.

Der Preis liegt bei ca. 41 € für 30 ml.

Kennt jemand von euch Le Blanc de Chanel? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Eure Coco

Kommentare:

  1. Die Le Blanc de Chanel kenne ich nur von den Countern. Selbst ausprobiert habe ich sie also noch nicht. Dein Post macht aber eindeutig Lust auf mehr. :) Übrigens gefällt mir dein neuer Header sehr!:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :-)
      Ich trag Le Blanc grad auch fast täglich.

      Löschen

Danke, dass du einen Kommentar hinterlässt! Beleidigendes und Spam behalte ich mir aber vor, zu löschen.
Bitte auch keine gegenseitiges-Verfolgen Anfragen! Danke
Deine Coco